Studienstruktur

Die Studienstruktur ermöglicht ein individualisiertes Studium. Gemäss individueller Vorbildung und individuellen Bedürfnissen können insgesamt 15 KP in Wahl- und Spezialisierungsmodulen (im Bereich Fachdidaktik und Praktika (7KP) und im Spezialisierungsbereich (8 KP)) beispielsweise im Rahmen von Schul- oder Forschungspraktika, fachwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen oder nationalen und internationalen fachdidaktischen Tagungen erworben werden. Auch Auslandaufenthalte sind möglich.

Der Masterstudiengang umfasst 90 KP. Der fachdidaktische Kernbereich (70 KP) setzt sich zusammen aus 40 KP für die fachdidaktischen Module und Praktika sowie 30 KP für den Spezialisierungsbereich. Der Kernbereich wird in einer der folgenden Vertiefungsrichtungen absolviert:

Dazu kommen 20 KP in Erziehungswissenschaften und  Forschungsmethoden. Zusätzlich sind je nach Vorbildung Auflagen in empirisch-sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden im Umfang von 9 KP erforderlich.

Grafik Studienstruktur

Grafik
Logos

Der Joint Degree Masterstudiengang Fachdidaktik ist eine Kooperation der Universität Basel und der PH FHNW.