Masterstudiengang MA Educational Sciences

 

Mit Beginn des Herbstsemesters 2009 boten die Universität Basel und die Pädagogische Hochschule Nordwestschweiz FHNW einen gemeinsam getragenen Studiengang "Master of Arts in Educational Sciences" an. Die Studiengangsverantwortung lag bei der von beiden Institutionen gemeinsam eingerichteten Professur Pädagogik bzw. dem Forschungs- und Studienzentrum für Pädagogik (FSP).

Heute ist der Master of Arts in Educational Sciences ein Studiengang der Universität Basel, der am Institut für Bildungswissenschaften der Universität Basel (IBW) angeboten wird.

Derzeit sind rund 90 Studierende im Studiengang eingeschrieben. Über 50 Studierende haben ihn bereits mit dem Masterdiplom absolviert.

 

Der Studiengang

Der Master of Arts in Educational Sciences ist ein viersemestriger Studiengang im Umfang von 120 ECTS. Er besteht aus dem Kernbereich von 40 ECTS und fünf Vertiefungsrichtungen zu je 40 ECTS sowie der Masterarbeit (30 ECTS) und der Masterprüfung (10 ECTS).
Siehe Studienganggrafik [PDF (1.4 MB)].

Die Studierenden wählen eine Vertiefungsrichtung: Bildungstheorie und Bildungsforschung, Erwachsenenbildung, Fachdidaktik Deutsch, Fachdidaktik Geschichte und Fachdidaktik Mathematik.
Weitere Informationen über die Vertiefungsrichtungen finden Sie hier.

Der akademische Titel des Master of Arts in Educational Sciences wird bei erfolgreich absolviertem Studium verliehen, als "Master of Arts in Educational Sciences" mit Nennung der gewählten Vertiefungsrichtung.

 

Vertiefungsrichtungen (ab HS 2015)

Flyer Vertiefungsrichtung Bildungstheorie und Bildungsforschung [PDF (269 KB)]

Flyer Vertiefungsrichtung Erwachsenenbildung [PDF (530 KB)]

Flyer Vertiefungsrichtung Fachdidaktik Deutsch [PDF (270 KB)]

Flyer Vertiefungsrichtung Fachdidaktik Geschichte [PDF (242 KB)]

Flyer Vertiefungsrichtung Fachdidaktik Mathematik [PDF (282 KB)]

 

Die Dozierenden

Die Gruppe der am Master of Arts in Educational Sciences beteiligten Dozierenden setzt sich aus Professorinnen und Professoren der Universität Basel und der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz zusammen, welche den Kernbereich und die Vertiefungsrichtungen verantworten. Hinzu kommen Professorinnen und Professoren, Privatdozierende und promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der beiden Institutionen sowie externe Lehrbeauftragte. Zur Liste der Lehrbeauftragten


Die Leitung des Instituts für Bildungswissenschaften (IBW)

Die Institutsleitung ist verantwortlich für die operativen Geschäfte des IBW. Sie setzt sich zur Zeit zusammen aus:

  • Prof. Dr. Hans-Ulrich Grunder, Direktor
  • Prof. Dr. Stefan Keller, Stellvertretung des Direktors
  • Karine Jonnard, Geschäftsführerin


Anmeldung zum Masterstudium

Die Anmeldung zum Studium erfolgt elektronisch bei den Student Services/Studiensekretariat 

Anmeldung zum Master of Arts in Educational Sciences

 

Auskünfte
Institut für Bildungswissenschaften (IBW)
Riehenstrasse 154
CH-4058 Basel

Prof. Dr. Hans-Ulrich Grunder (hansulrich.grunder-at-unibas.ch / 061 207 53 01)