Tools und Hinweise für das Studium

Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Tools für die Organisation Ihres Studiums, Beratungsangebote der Universität Basel  sowie Hinweise zur Administration des Studiums. Das Studium unterliegt der Studienordnung und dem Studienplan. Die eingehende Kenntnis dieser beiden Dokumente wird für das Studium vorausgesetzt.

Tools für die Organisation des Studiums

Die folgenden Tools sind für die Organisation des Studiums und der Studienleistungen unerlässlich:

  • Online Services: Die online Administration für das Studium
  • ADAM: Die Cloud für alle Veranstaltungsmaterialen und -dokumente
  • IT-Services: Hilfreiche IT-Tools für das Studium
  • Vorlesungsverzeichnis: Verzeichnis aller an der Universität Basel stattfindenden Lehrveranstaltungen
  • Mobilität: Informationen über nationale und internationale Austauschprogramme

Beratungsangebote der Universität Basel

Bei Fragen und Anliegen helfen die Beratungsangebote der Universität Basel gerne und kompetent weiter:

Administration des Studiums

Die Rückmeldung für das nächste Semester, das Belegen der Lehrveranstaltungen und die Administration der Kreditpunkte und Studienleistungen erfolgt in den Online Services. Im Vorlesungsverzeichnis sind alle Lehrveranstaltungen der Universität Basel im jeweiligen Semester mit ausführlichen Informationen zu den Inhalten, der Form der Leistungsüberprüfung, den Teilnahmebedingungen und den Durchführungsterminen gelistet. Im Vorlesungsverzeichnis können die gewählten Lehrveranstaltungen in einer Merkliste zwischengespeichert und dadurch in die Online Services zum Belegen übertragen werden. Eine genaue Anleitung zum Belegen von Lehrveranstaltungen finden Sie hier. Die Belegung muss innerhalb der von der Universität Basel gestellten Belegfrist erfolgen. Für nicht belegte Lehrveranstaltungen gibt es keine Kreditpunkte, auch wenn der Leistungsnachweis erbracht wurde.

Damit die erworbenen Kreditpunkte nach Semesterende in der Datenabschrift attestiert werden können, müssen die Leistungsnachweise (insbesondere Seminararbeiten) vor dem 31. Januar für das Herbstsemester und vor dem 31. Juli für das Frühlingssemester eingereicht und bewertet werden. Dabei ist die Zeit, die für das Bewerten benötigt wird (bei Seminararbeiten bis zu sechs Wochen) miteinzurechnen. Leistungen, die nach Semesterende abgegeben und/oder bewertet werden, werden in der Datenabschrift des darauffolgenden Semesters gelistet. Die Datenabschrift wird vom Studiensekretariat der Universität nach Semesterende per Post verschickt. Sie enthält die Übersicht über die im vergangenen Semester erbrachten Leistungen und Kreditpunkte. Der aktuelle Stand der erworbenen Kreditpunkte kann jederzeit in den Online Services (Leistungskonto und Leistungsübersicht) eingesehen werden. Dort können Lehrveranstaltungen auch den gewünschten Modulen zugeordnet (Modulzuordnung) werden. Die Modulzuordnung ist provisorisch und dient der Studienadministration des Instituts für Bildungswissenschaften als Anhaltspunkt für die definitive Modulzuordnung bei der Zeugniserstellung. Eine detaillierte Anleitung zur Modulzuordnung finden Sie in den Online Services.

Die Bestellung von Ersatzdokumenten (bei Verlust) oder zusätzlichen Dokumenten ist in der Regel gegen eine Gebühr möglich.