Laufende Promotionsprojekte

Am Institut für Bildungwissenschaften verfassen die folgenden Doktorierenden erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Dissertationen.

PromovierendeProjekt
Carolin BischlagerBeliefs von Sportlehrpersonen - Das Verständnis von Sport und Sportunterricht angehender und etablierter Sportlehrpersonen
Adrian BucherDie Organisationskultur der Schule erfassen, verstehen und nutzen
Samuel BurriDigital Literacy und die Planung von Geographieunterricht. Angehende Geographielehrpersonen in mehrfachgestufter Untersuchung.
Veronique Charlotte CorrodiZusammenhang selbstregulatorischer und sozialer Faktoren mit dem Beteiligungsverhalten von Primarschülerinnen und -schülern im Unterricht
Andrea GerberEin reflexiv-machtkritischer Forschungszugang für die Hochschuldidaktik: Lehr- und Lernprozesse aus der Sicht von Hochschullehrenden im Fokus einer intersektionalen Analyse
Eliane Gilg Lesestrategien von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I beim Lesen von Biologietexten
Ezgi GüvençSubjektivationsprozesse auf dem Weg in den Lehrberuf – studentische Umgangsweisen mit den Anforderungen eines Studiums zur Kindergarten- und Unterstufenlehrperson an drei Institutionen der Lehrer*innenbildung. 
Manuel HaselhoferPerspektiven auf Technik - Entwicklung eines Messinstruments zur Erfassung des Technikverständnisses von (angehenden) Lehrpersonen
Jan HofmannIndividuelle und kontextuelle Bedingungen verschiedener Facetten von Schnupperlehrberufen
Florin JonUnterrichtsintegrierte Förderung des Operationsverständnisses im 2. Schuljahr
Lea KahlWelche Rolle spielen biologisches Wissen und Motivation für die Intentionsbildung von Schülerinnen und Schülern bei präventivem Gesundheitsverhalten?
Christopher KellerEffective Implementation of serious games in gender-sensitive career education: A quantitative Study
Maleika Krüger
Englisch außerhalb des Klassenzimmers: Der Effekt von Medienkonsum auf die Englischkompetenzen junger Lernender: Eine bildungssoziologische Studie im Rahmen des Forschungsprojektes MEWS
Jennifer Lahmer-GebauerBeliefs und Zeitgeschichte - Eine Untersuchung der berufsbezogenen Überzeugungen von Geschichtslehrer*innen an Gymnasien im mittleren und östlichen Ruhrgebiet in der Berufseinstiegsphase
Astrid Marty*
Kooperation und Reflexion zwischen Regel- (RLP) und Heilpädagogischen Lehrpersonen (HP) im Unterricht
Oliver Meyer
Correlations between TESOL Practices and Essay Writing Skills: An Analysis of Learner Essays and Competence Predictors at Classroom Level
Livia MurerVergleich unterschiedlicher Erhebungsmethoden und Untersuchung der kognitiven Validität am Beispiel des Problemtyps 'skalenbasiertes Messen'
Edith Niederbacher

Überzeugungen von Eltern und Lehrpersonen und Leistungen von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund

Johanna Oeschger
Chatbots im Englischunterricht: Bedeutungsaushandlung in der Lernenden-Dialogsystem-Interaktion
Ana Ortega MartinHow to design virtual learning environments to facilitate student participation
Selina PfennigerVorbildliche Dialoge - Förderung mathematikspezifischer kommunikativer Kompetenzen bei Schülerinnen und Schülern ("VoDiMath")
Luca Preite
Übergangsausbildungen: Die Ausbildung der Ausbildungslosen
Charlotte SchneiderBilingual oder fremdsprachig monolingual? - Die Rolle der Sprachverwendung beim englischsprachigen Chemielernen
Katja Schönfeld
Kognitive Aktivierung von Lernenden im Sportunterricht durch kompetenzorientierte Aufgaben
Daniel Siegenthaler
Zur Geschichte des Schulfachs Geographie
Janine Sobernheim
Mündliches Argumentieren in der Politischen Bildung
Ruth Trüb
An Empirical Study of EFL Writing at Primary School
Adrian Ulmcke Herkunfts- und Schülerhabitus als Disposition für das Studium zum Lehrberuf - Sequenzanalytische Habitusrekonstruktionen und ihre prognostische Validität im Studienverlauf
Kevin van LoonFostering visual literacy in history education: Analysis and interpretation of images.
Cristina Vögelin
Influence of linguistic features on teacher judgments of English argumentative essays
Marina WältiProzess- und Wirkungsevaluation im schulischen und ausserschulischen Sport - am Beispiel der Unterrichtsqualität und den motorischen Basiskompetenzen
Nadja Wenger
Entstehung, Konstituierung und Praxis von Schulpsychologischen Diensten in der Schweiz
Raphael WilliGeschlecht im Sportunterricht: Ein explorativer Vergleich zwischen der Schweiz und Südkorea (und eventuell den USA)
Matthias WittwerFachspezifisches Professionswissen von Sportlehpersonen und dessen Bedeutung für Schülerkompetenzen
Claudia Zimmerli-RüetschiVielseitige Geschichten - einseitige Erzählweise. Die Geschichte der Erwachsenenbildung in der Schweiz (1918-2018). Eine bildungshistorische Diskursanalyse.

*= Promotion in Kooperation mit der Phil.-Hist. Fakultät der Universität Basel